Auszeichnungen

 

Auszeichnung "familien-ferien"

Familienfreundliche Gastgeber geehrt

Auszeichnungen für Preisträger im Landeswettbewerb „familien-ferien“ / familien-restaurant übergeben

 

KONSTANZ- Groß ist die Zahl der Plaketten und Prädikate, Auszeichnungen und Zertifikate, die in der bunten, weiten Welt des Tourismus, der Hotellerie und Gastronomie vergeben werden. Nicht alle sind für den Gast hilfreich und zielführend.

 

 

Auszeichnung "familien-ferien"

Die Qualitätsmarke ,,familien-ferien Baden-Württemberg’’ ist es. Sie kennzeichnet Orte und Betriebe im Land, in denen Familien mit Kindern herzlich willkommen sind, in denen besonders attraktive Angebote auf sie warten.


Ausgezeichnet werden die „Familienfreundlichen“ von der Tourismus-Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) und dem Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA). Voraussetzungen dafür sind unter anderem eine familiengerechte Atmosphäre und Ausstattung, ein kindergerechtes gastronomisches Angebot, spezielle Freizeitangebote, Spielprogramme für Kinder und Jugendliche.
Ob alle Vorgaben erfüllt sind, wird in jedem Einzelfall von einer Jury vor Ort überprüft.
Der Familien-Ferien-Contest wurde in diesem Jahr bereits zum achten Male durchgeführt . Unter den Preisträgern ist auch ein einziger Gastronomie-Betrieb aus
dem Markgräflerland. Der Weintreff Gunzenhauser hat schon zum zweiten Mal die Anforderungen der Jury für besonders familienfreundliche Gastronomie erfüllt und wird deshalb mit dem Prädikat „ familien-restaurant“ ausgezeichnet. Die Bewertungskommission, die den Betrieb vor Ort überprüft hat, fasst den Kommentar
so zusammen:
- Auf der Homepage wird sofort die Ausrichtung auf Familien ersichtlich
- Umfangreiches Infomaterial mit speziellen Kinderprogrammen
- Eigene Kinderkarte in Form eines Tischsets zum Ausmalen
- Aktion zur EM mit Maskottchen, viele tolle Kinderangebote sowie Go-Kart-Bahn sehr gut
Ihre Urkunden und Plaketten haben die Preisträger aus ganz Baden-Württemberg jetzt im Palmenhaus auf der Insel Mainau im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung vom Geschäftsfüher des Tourismus – u. Marketingverbandes Baden-Würrtemberg, Andreas Braun sowie dem Präsidenten des DEHOGA Baden-Württemberg, Peter Schmid, überreicht bekommen.